Silent

It's not that hard to get over it. At least she tells that to herself, while she just joylessly smiles at her phone. She must have been an idiot to think, that he would like her back and she can't deny how thankful she is, for being too shy than that she would have told... Weiterlesen →

Advertisements

Lesen ist was tolles

Lesen ist was tolles, das denkt sich zumindest Laura, während sie auf dem Bett sitzt. Man muss zugeben, gerade liest sie nicht. Aber ihr Buch liegt auf ihrem Nachtschränkchen, die Seite auf der sie aufgehört hat noch aufgeschlagen. Sie hat vor, weiter zu lesen, jedoch ist sie gerade noch beschäftigt. Der Grund dafür ist ein... Weiterlesen →

Hi there!

Hey there, people! I wanted to give a little update on why I am not posting the next part of the story yet (After all it's been a long time already). No, I haven't given up writing (I never would!), I'm just still working on the next part, so that it's good, not too twisted... Weiterlesen →

Until death do us apart; Chapter 1

Her beauty is … arresting, for the lack of a better term. She has got long, red hair which beautifully frames her pale face, some freckles on her nose and cheekbones, which make her look cute and playful, while her defined jaw gives her something … sexy. Her eyes are focused on the book laying... Weiterlesen →

Update, oder: Ja, ich lebe noch

Hallöle! Ich wollte mal eben ein kleines Update dazu geben, wann ich denn wieder was poste und weshalb ich gerade nichts poste. Alsoooo. Zuallererst, trotz Klausuren und Hausaufgaben, ja, oh Wunder, mich gibt es noch. Ich arbeite im Moment an einer Kurzgeschichte (Auf Englisch, ich habe dann auch noch vor sie auf Deutsch zu veröffentlichen)... Weiterlesen →

Mystery Blogger Award

Hallöle! Von Michaela wurde ich für den Mystery Blogger Award ausgezeichnet, Dankeschön dafür, Michaela! Ihren Blog findet ihr unter →michaelaschreibt Wie jeder Award hat auch der Mystery Blogger Award so seine Regeln. Hier sind sie: Füge das Logo in deinen Beitrag ein Füge die Regeln dem Beitrag hinzu Bedanke dich bei dem, der dich nominiert... Weiterlesen →

Herbsttränen, Epilog

Zehn Jahre später … „Mama!“, tollpatschig watschelt das kleine Mädchen auf Maria zu, ihre winzigen Hände streckt sie nach ihr aus. Weit lächelt die Frau, während sie ihre Tochter hochnimmt und ihr einen sanften Kuss auf den Kopf gibt. „Was gibt es?“, fragt sie glücklich, ihre Finger kämmen durch die braunen Haare von Matilda. „Papa... Weiterlesen →

Herbsttränen, Kapitel 9

Nervös steht Maria vor dem Spiegel und betrachtet ihr Outfit. Sie hat keine Ahnung wie das überhaupt geklappt hat, aber … sie sieht aus wie ein Rotkehlchen. Okay, natürlich hat sie keine Federn – Außer der Roten, die in ihrem Dutt steckt – allerdings trägt sie einen bläulich-grauen Pullover, zusammen mit einer grauen Jeans. Auf... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑